Wir werden ganz schön schreibfaul…

Deshalb gibt’s jetzt nur eine kurze Zusammenfassung der letzten zwei oder sogar drei Wochenenden.

Das Wochenende vor dem vorletzten Wochenende: Bruna, unsere Brasilianische Mitbewohnerin hat am 04.12. für drei Monate Neuseeland verlassen und ist nach Brasilien geflogen, um ihre Familie zu besuchen. An dem Wochenende bevor sie geflogen ist, waren wir gemeinsam mit ihrem Freund und zwei meiner Kollegin noch einmal im Tree Adventure Park. Anschließend sind wir noch ne Runde am Strand spazieren gegangen. Wir hatten richtig Spaß und das Video könnt ihr ja schon im Netz bewundern.

Am letzten Wochenende haben wir Bruna dann verabschiedet. Das war komisch, sie wird wahrscheinlich erst Ende Februar wiederkommen, heißt also wir sehen sie gar nicht mehr. Hm, ich mag keine Abschiede….

Ansonsten haben wir das letzte Wochenende eher ruhig verlebt und haben einen Tagesausflug zum Piha Strand gemacht. Der Strand liegt an der Westküste und ist gut eine Autostunde von Auckland entfernt und berühmt für seine Wellen.

Jede Menge Surfer kann man dort sehen. Leider ist es auch ein Strand mit einer sehr hohen Todesrate, immer wieder verunglücken Surfer und Schwimmer. Dieses Wochenende wollte ein Kiwi auf dem Felsen campen und ist weiter gelaufen, als erlaubt war, seit dem wird er vermisst. Der Felsen ist nicht groß, er kann eigentlich nur ins Wasser gefallen sein. Die Frage ist nur wo wird er wieder ans Ufer getrieben. Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden die wir bisher so besucht haben, ist es dort ganz schön voll gewesen, fast schon touristisch ;-)

Letzten Freitag war Weihnachtsfeier bei mir in der Firma und Christian war mit. Wir waren Paintball spielen mit 18 Leuten.2mal 9 Leute gegeneinander. Noch nicht ganz am Ort des Geschehens angekommen, hat sich Fraser, unsere Designchef, erstmal mit seinem Auto festgefahren. Christian und Mike haben dann versucht an zuschieben. Leider hat das nicht funktioniert, dafür haben sie aber das ganze sandige Wasser abbekommen und sich schon eingesaut bevor wir überhaupt angefangen haben zu spielen. Christian und ich haben gegeneinander gespielt und uns natürlich auch gegenseitig abgeschossen.

Na wer ist das.... Saina (links) & Melanie (rechts)
Das ist der Christian, der ht nen anderen Overall bekommen, er war zugross für XL

War echt lustig. Heute bei unseren regelmäßigen Montag morgen Meeting hat dann auch jeder erstmal Berichtet an welchen Stellen er so blaue Flecken hatte.
Ja und dieses Wochenende, also gestern und vorgestern. Am Samstag waren wir bei Christmas in the Park. Ein von Coca Cola gesponsertes Open Air Concert mit Feuerwerk. Leider war das Wetter nicht optimal.

Ich und meine leuchtende, blinkende Mütze
Sonnenutergang hinter der Bühne

Ziemlich wechselhaft den ganzen Tag. Glück im Unglück, es hat nur in der Pause zwischen den zwei Konzertteilen geregnet. Danach war es super schön und wir konnten ein tolles Feuerwerk bei klarem Sternenhimmel bewundern.

Gestern haben wir dann seit langem mal wieder richtig lage geschlafen, im Bett gefrühstückt und sind erst um 14 Uhr aufgestanden. waren in Kelly Tarltons Underwater World, einem Aquarium mit Pinguinen und Haien, haben DVD geguckt und eine Chicken Lasagne gekocht. Und mehr nicht, einen total Lazy Day!!! War super! Die Fotos von Kelly Tarltons kommen bestimmt noch diese Woche.

Ach und von Weinachten merken wir hier nicht so viel. Klar, die Läden sind geschmückt und es gibt auch Weihnachts Krims Krams zu kaufen, die Werbung ist voll mit tollen BBQ Weinachtsangeboten, aber bei uns will die Stimmung nicht so richtig aufkommen!

So das nun also von uns in Kürze. In einer Woche bekommen wir Besuch und wir freuen uns schon ganz doll auf den Urlaub! Meinem Kleinen Bruder von hier aus noch mal einen tollen Start in Australien und allen anderen eine tolle Adventszeit!

Lieben Gruß

Mel

6 Reaktionen zu “Wir werden ganz schön schreibfaul…”

  1. Maria

    Mensch Melanie, bist du braun geworden. Und dann mit einer Weihnachtsmütze auf’m Kopp! :-D

  2. Pam

    Sollen wir dich jetzt Rudolf, das Rentier nennen :)

    Neeeeein, also was Hutgeschmack betrifft, da müssen wir uns nochma unterhalten, höhöhöhööö

    Pam

    pS: Und immer schön Sonnenschutz tragen sonst schauste aus wien alter Apfel wennde zurück kommst :D

  3. melanie

    Naja braun…. ich glaub das war die Kamera! Und die Mütze, na ist doch schließlich Weihnachten und mit dem Kauf dieser Mütze (5 NZD = 2,50 Euro) habe ich die örtliche Jugendgemeinde oder irgendsowas unterstüzt!!!
    Merry Christmas!

  4. melanie

    und Pam…. ich bin nicht Rudolf wenn überhaupt dann Rudolfine! Und Hutgeschmack, ich glaub sowas hab ich nicht, aber die Mütze hat geblinkt, immer ein Licht nach dem anderen und warm gehalten hat sie auch! So!

    Sonnenschutz, hm hab ich schon gekauft, aber noch nciht gebraucht, die Neuseeländer sagen, das der Sommer diesmal ungewöhnlich lange auf sich warten läßt. Also warten wir weiter! Und wehe der kommt nächste Woche nicht, da hab ick frei und will SOMMER!!!!

  5. Pam

    …und du weisst schon, dass die Sonne da untern 10xstärker als bei uns is, oder? Selbst wenn mans nicht merkt und die Kiwis sowieso immer sagen, Sonnenschutz, was das denn? *denZeigefingerHEB* :)

    So Rudolfine, ein schönes Weihnachtsfest in kurzen Hosen, bis bald!

    Pam

  6. Melanie

    Ist ja gut, ich werds mir merken, ab Freitag, da hab ich naemlich urlaub, wird meine erste amtshandlung, mich mit sonnenschutzfaktor 50 einzucremen!

    Bist du jetzt zufrieden, Pam?

Einen Kommentar schreiben