Thank you Mr. Busdriver

Ja was soll dieser Title?!? Genau so wie ihr jetzt guckt, haben wir auch als wir die ersten Male Bus gefahren sind.

Aber ganz von vorne. Also Bus fahren scheint immer 1,5 NZ$ zu kosten. Was ja in etwa 0,75Euro sind. Im Internet stehen zwar noch andere Preise aber bisher haben wir immer 1,5$ gezahlt. Egal ob lang oder kurz fahren. Macht die Sache aber auch recht einfach.

Zurück zur Überschrift, wir sitzen im Bus und es steigen ein paar Leute aus. UND, genau „Thank you Mr Busdriver!“ schallt es von hinten. Verwundert drehen wir uns um und schauen wer sich da so freundlich bedankt hat. Wer jetzt an ein süßes kleines rosa Mädchen denkt liegt falsch. Ein durchaus ausgewachsener Proll-Jugendlicher entschwindet aus dem Bus.

Verwunderung, Unsicherheit, Skepsis macht sich breit. Also weiter fahren lassen und aufmerksam die Örtlichen Geflogenheiten im Auge bzw. im Ohr behalten.

Aber je mehr wir fahren um so öfter hören wir genau diesen Satz. Mal mit mal ohne Mr./Ms. Busdriver. Scheint wohl normal zu sein. Der Driver sagt auch jedes Mal brav „You are welcome!“ oder so was in der Richtung.

Auf jeden Fall etwas was bestimmt in Deutschland für Verwunderung sorgen würde. Ich stelle mir grade vor wie ich in Berlin aus dem Bus steige und von hinten nach vorne rufe: „Danke Herr Busfahrer!“ Ich glaub das werde ich mal testen…

3 Reaktionen zu “Thank you Mr. Busdriver”

  1. Pam

    Jaaaaaaaa, thx Mr Busdriver, das ist eines der Dinge, die ich in B. mit Sicherheit wieder vermissen werde :) (da muesste es heiseen, Tschuess Mr Graetsack…) Waerste frueher gekommen, waeren wir Nachbarn in der Collingwood gewesen, najaaaaaa, schoene Ecke da oben auf jeden Fall und die Hausle sind auch cool.

    Lass da nich von Auckland stressen und alles Gute fuer Arbeitsanfang bei Gardiene, gruess mir Mike und Harvey ganz lieb, Harvey is super, auch wenn er immer schwer beschaeftigt is :)

    BIS BALD!
    Pam

  2. Viv

    Also wenn ihr das mit dem Dankesagen in Berlin probiert, dann würd ich gerne dabei sein :-D . Das gibt bestimmt ein paar schöne dummer Gesichter.
    Bye, Viv.

  3. Melanie

    Hey Pam,

    also Harvey hab ich am Freitag schon kennengelernt, war kurz im Büro um mich schon mal vorzustellen….. Mike war leider nicht da, aber Harvey scheint wirklich okay zu sein, hat mir ein paar Sachen gezeigt die du so gemacht hast und mir auch bildlich gezeigt wie gern du so programmiert hast ;-)

Einen Kommentar schreiben